30. Landesverbandsschau &

Landesschau 202119. Lands - Herdbuchschau

 

Im November 2021 stand wieder die Landesverbandsschau mit angeschlossener 19. Landesherdbuchschau der Rassekaninchenzüchter Mecklenburg-Vorpommerns an. Wie auch in den Jahren zuvor fand diese in der Warbelsporthalle in Gnoien statt. Trotz aller Umstände fanden insgesamt ca. 1000 Rassekaninchen (Senioren-, Jugend- und Herdbuchabteilung) sowie die Preisrichter in der Halle Platz.

Zur Eröffnung begrüßte Peter Kalugin, Vorsitzender des Landesverbandes, alle Anwesenden, Aussteller und Gäste, die sich trotz der Hygienevorschriften in der Halle einfanden. Besonders begrüße er den Leiter vom Dezernat im Lallf M/V Dr. Siegfried Hoffmann, den Landesverbandsvorsitzenden aus Schleswig-Holstein, Michael Lüthje-Dohrendorf und den Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg, Heinz Kirchner. Herzliche begrüßt wurden unsere Meister im ZDRK, Arnhold Zachmann, Klaus Weber und Norbert Bissa.

„Wir sind erleichtert, dass wir in diesem Jahr unsere 30. Landesverbandsschau durchführen können. Leider konnten diese Möglichkeit nicht alle Landesverbände im ZDRK wahrnehmen“, hob Peter Kalugin hervor und ging noch auf die Erhaltungszuchten ein, die durch den ZDRK gefördert werden. „Diesen Schritt werden wir mit dem neuen Zuchtjahr auch gehen. Das heißt für Züchter/innen, die eine der Erhaltungsrassen züchten, diese an den Verantwortlichen für die Eingaben in Cloud zu melden. Nur dann wird es möglich sein, an den Fördermaßnahmen beteiligt zu werden“, erklärte Kalugin.

Er bedankte sich bei allen Ausstellern, die durch ihre fleißige und zielstrebig züchterische Tätigkeit diese Schau ermöglicht haben. Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Team, welches die Landesverbandsschau vorbereitet und durchgeführt hat. Die Eröffnung wurde mit einem Rundgang durch die Halle abgeschlossen.